Deutschland, Empfehlung, Rotwein
Schreibe einen Kommentar

Knipser Spätburgunder „Kalkmergel“

Knipser. Ein Name. Man kennt ihn. Oder? Ich habe bisher noch keinen Wein des Pfälzer Weinguts getrunken, und kann mich auch noch zu keinen weiteren Kenntnissen der Weine des um 1615 gegründeten, – (in der Pfalz, die Knipser kommen ursprünglich aus Südtirol) Familienunternehmens loben. Doch das muss ich ändern:

Von meinem Freund Alex, aufgrund meiner wachsenden Leidenschaft für Spätburgunder geschenkt, trinke ich diesen Wein unkonventionell an einem Dienstag Abend zu meinem Spargel-Hähnchen Gericht, – und bin wieder einmal hin und weg vom Geschmack und der Fülle die sich mir schon beim öffnen der Flasche offenbart.

Hey, acht Jahre geruht und eine so tolle Frische. Dezente Noten von roten Kirschen, reifen Himbeeren und leichter Würzigkeit in meiner Nase. Eine feine Säure mit leichten Tanninen breitet sich angenehm im Mund aus und ich schmecke wieder rote Kirschen und ganz fein Erdbeeren? Fast schon süsslich will ich mir einreden, und entdecke etwas Holz und wieder diese Würzigkeit – Nelken? Gepfeffertes Fleisch?

Ganz toller Trinkspass, -die Flasche ist leer und ich bin glücklich.. Alex: Ich brauche Nachschub ,-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.