Empfehlung, Frankreich, Rotwein
Schreibe einen Kommentar

Terre des Aînés A.O.C. Gigondas

Wenn sich das Licht draussen verändert, einen leicht goldenen Schimmer annimmt, und ein kühler Morgen den Herbst ankündigt, kann man nochmals in Gedanken und im Glas den dahinziehenden Sommer aufblühen lassen und sich erinnern wie es war, als Stechginsterbüsche in der flirrenden Hitze noch nicht einmal raschelten, die Hitze einen zu Boden drückte und die Flipflops auf dem Asphalt schmolzen.

Montirius Terre des Aînés A.O.C. Gigondas

Was passt besser zu flirrender Hitze und Frankreich als Grenache? Grenache und Mourvédre, bio-dynamisch vinifiziert, aus der am Fusse der Dentelles de Montmirail gelegen Domaine Montirius. Ein wunderbarerer Wein, fast leichtfüssig könnte man beim ersten riechen meinen. Dicht und Komplex kommt er im Geschmack, flüssiges Gold auf der Zunge. Perfekt ausgewogen in Frucht und Tanninen. Dunkle Beeren und eine feine würzige Note klingen noch lange nach.

Ich erinnere mich an den Satz eines Winzer’s, dass man einen Wein erst kennengelernt hat, wenn man die ganze Flasche getrunken hat.. Das habe ich vor, -und keiner wird mich aufhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.