Über den Autor

Nach über 25 Jahren Tätigkeit als Werbefotograf in der Schweiz und zuletzt in Deutschland, habe ich mich entschlossen meiner Leidenschaft und zweitem Standbein intensiver nachzugehen, und arbeite nun seit ende 2019 vollumfänglich in der Weinbranche. Und nein, nicht wegen Corona oder dem allgemeinen Vorurteil des trinkenden Künstlers, – nein, sondern weil Wein schon immer meine Neugier geweckt hat. Der Anbau und Ausbau, – das Handwerk dieses tollen Produktes. Diese Faszination spiegelt auch wider, was ich in meiner fotografischen Karriere immer als roten Faden gesehen habe: Ein handwerklich hergestelltes, ehrliches und schönes Produkt, welches mich fasziniert.

Mein Interesse an Wein begann damals, vor einer gefühlten Ewigkeit, als mein damaliger Chef mir zum Abschied zwei Flaschen, – wie kann es anders sein, Primitivo di Manduria „Sessantanni“ schenkte. Ich wurde neugierig.
Inzwischen sind andere Flaschen dazugekommen, – allerdings richtig entfacht hatte meine Leidenschaft französischer Rotwein. Es war ein Hochzeitsgeschenk eines Freundes, Le Zaparel „Le Chapeau“. Diese Mischung aus Syrah, Grenache, Mourvèdre, Carignan. Bämm, -sofort stand ich mit beiden Füssen auf staubigem, französischem Boden. Fast schon meditativ, ruhig. Diese Kraft, dieses Verführerische und eine unergründliche Tiefe empfinde ich jedesmal wenn ich eine Flasche Wein aus dieser Region öffne.

Und mit diesem Blog möchte ich meinem Geschmack nachgehen. Wissen was mir schmeckt, woher die Weine kommen, wer sie produziert und wo ich sie gerne trinke. Geschichten hören und weitergeben.

Natürlich unvollständig, und nach meinem besten Ermessen und Wissenstand.

So kam es, dass ich die Chance genutzt habe meinem 2. Standbein nachzugehen, und leite seit Dezember 2019 einen kleinen und feinen Laden mit Bistro für ausschliesslich biologisch-zertifizierte Weine in der Hamburger Innenstadt. Meine zweite Station führt mich nun ins traditionsreiche Weinhandelshaus Tesdorpf, wo ich seit Juni 21 als Einkaufsassistent tätig bin.

Zeitgleich drücke ich auch wieder parallel die Schulbank und bin in Ausbildung zum Weinakademiker Diploma an der Weinschule Österreich und der Uni Geisenheim.

Herzlich Willkommen.